Longieren

Das Longieren erfolgt an einem abgesteckten Kreis, dessen Durch-messer je nach Größe des Hundes etwa 10 bis 30 Meter beträgt. Der Hundeführer bewegt sich im Inneren des Kreises, der Anfängerhund wird an einer Leine geführt. Im Verlauf des Trainings lernt der Hund, sich ausschließlich außerhalb des Kreises zu bewegen und dabei auf die – in erster Linie körpersprachlich gegebenen – Signale des Hundeführers zu achten.

  • Bindung durch Distanz - spielerisch fördern und fordern
  • Abwechslung und jede Menge Spaß
  • geistige und körperliche Auslastung

Kurszeiten:

Termine nach Vereinbarung 

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
copyright © ÖRV HSV Knittelfeld, letztes Update 08.12.2021 @ FMB